Das Dach eines wunder- schönen alten Fachwerk- hauses ist in die Jahre gekommen.

Wir hatten den Auftrag, den Teil des Daches, der noch mit Asbestschiefern gedeckt war, komplett mit Dachstuhl abzureißen, neu zu zimmern und mit neuen „echten“ Layen zu decken.
Hier kann man den Arbeitsablauf  anhand von Fotos nachverfolgen. Der Wettergott hatte ein Einsehen und hat es erst heftig regnen lassen, nachdem Schalung und Folie nach vier langen und schweißtreibenden Arbeitstagen  aufgebracht waren.
Danach konnten die Jungs, behelligt nur von ein paar vereinzelten Schauern, zügig arbeiten und den  hochzufriedenen Kunden ein glänzendes neues Schieferdach präsentieren.
Bald wird eine Photovoltaikanlage  das Ganze noch komplettieren.